Karabinerläufe - IGB-Webshop

US only ($)
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Karabinerläufe




.
General Product Information:
 

IGB Karabinerlauf für Glock:

Material: IGB High-End Laufstahl
Rohling:. Erzeugung im Haus
Lauflänge: 255 oder 410 MM (je nach Auswahl)
Oberflächenhärtung:Plasmanitration
Oberflächenfarbe: Schwarz


IGB Lauf Markierung:

"IGB Austria "
"Seriennummer"
"Kaliber"
"Material Code"
"Land und Produktionscode"

IGB Laufgeometrie:

IGB Läufe sind keine 1:1 Kopie eines Glocklaufes. Bei manchen Konfigurationen ist die Geometrie des Laufes abgeändert um das Abkippen und Nachladen im Originalverschluss zu unterstützen, insbesondere bei 410 MM IGB Läufen.

CIP Beschuss:

CIP Beschuss könnte in Ihrem Land verpflichtend sein.

Verpackung:

Lauf in der gewünschten Ausführung

Werksgarantie:

5 Jahre Werksgarantie auf Material und Ausführung. Die Verwendung von Frabriksmunition wird vorausgesetzt.

Versand:

Versand ist in jedes Land möglich, wenn die vorherige Einwillung der Behörder vorliegt ( EU-Verbringungsgenehmigung). Innerhalb von Österreich wird keine behördliche Genehmigung für den Transport benötigt.


Versand Allgemeine Info:

    • Bitte lesen Sie die FAQ auf      dieser Seite, um zu erfahren welche Papiere für die Verbringungen nach DE      erforderlich sind.
    • Sie können alternativ auch      die Konfiguration ausdrucken und bei Ihrem Händler zum gleichen Preis      zuzüglich Nebenspesen ( Gebühren z.B.) bestellen.
    • Sie können uns auch eine email senden und wir nennen Ihnen einen Händler aus unserer Datenbank, der den Lauf für Sie bei uns bestellt und importiert.


Karabinerläufe passend zu den Schaftsystemen:

Jedes Schaftsystem welches mit einem 255mm IGB Lauf funktioniert, kann in der Regel auch mit einem 410mm IGB Lauf geschossen werden.
Es können allerdings nicht alle Schaftsysteme längere Läufe oder deren Zubehör aufnehmen.
Für genauere Informationen zu dem jeweiligen System, bitte auf das Bild klicken oder einfach hinunter scrollen, Danke.

CAA- RONI G2

Im CAA-Roni G2 können IGB Läufe bis 16" verwendet werden.
Will man einen IGB Lauf mit 255mm oder mehr verwenden,
muss die Stahlhülse am vorderen Ende des Systems entfernt werden,
da diese sonst mit dem IGB Lauf kollidiert.

Das entfernen der Stahlhülse benötigt keinen Büchsenmacher.
Das entfernen beschädigt das System an sich und dessen Funktion nicht.
Die Stahlhülse ist verbaut, um den Schützen und das System vor
heißen Gasen zu schützen, die ein Lauf mit Standardlänge im System freisetzen würde.
Die Mündung von IGB Läufen mit 255mm oder mehr befindet sich
bereits außerhalb des Systemes, sodass die Gase ins Freie entweichen können.

Wenn Sie zusätzlich einen IGB Laufmantel verbauen möchten,
müssen Sie die Polymerhülse ebenfalls entfernen.
Einen bebilderte Anleitung finden Sie vor,
wenn sie auf die Schaltfläche unter dem Text klicken.
(Öffnet sich in einem eigenen Fenster)

Empfohlener IGB Lauf:
Bitte aus dem Drop-Down Menü wählen
Karabinerlauf Glock

Karabinerlauf Glock

310,00 € Hinzufügen
Zubehör:
Frequency Compensator

Frequency Compensator

59,10 € Hinzufügen
Shroud

Shroud

102,00 € Hinzufügen
C.I.P.

C.I.P.

18,40 € Hinzufügen
Galerie:
CAA - Micro Roni

Das CAA Micro Roni kann leider keinen IGB Lauf aufnehmen der länger
als Standardlänge ist.

Das entfernen der Stahlhülse wird nicht geraten, da man dabei irreversible Schäden
am Schaftsystem selbst hervorrufen kann.

Gerne können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, damit wir Ihr Micro-Roni
für 255mm Läufe umbauen. Ihre Garantie beim Verkäufer des Micro-Roni erlischt damit allerdings.

Standarlängen IGB Läufe können problemlos verwendet werden.
Zum Beispiel ein gefluteter Lauf für bessere Kühlung.
CAA - 16" Roni

Das CAA 16" Roni ist speziell dazu designed worden um mit den IGB 410mm Läufen zu funktionieren.
Der Lauf steht dabei nicht über das System an sich hinaus.

Leider können bei diesem Schaftsystem dann aber keinerlei Zubehörteile am Lauf selbst angebracht werden.



Empfohlener IGB Lauf:
Bitte aus dem Drop-Down Menü wählen
Karabinerlauf Glock

Karabinerlauf Glock

310,00 € Hinzufügen
Zubehör:
C.I.P.

C.I.P.

18,40 € Hinzufügen
Galerie:
FAB - KPOS G2


Im FAB-KPOS G2 können IGB Läufe bis 16" verwendet werden.
Will man einen IGB Lauf mit 255mm oder mehr verwenden,
muss die Metallhülse am vorderen Ende des Systems entfernt werden,
da diese sonst mit dem IGB Lauf kollidiert.

Das entfernen der Metallhülse benötigt keinen Büchsenmacher.
Das entfernen beschädigt das System an sich und dessen Funktion nicht.
Die Metallhülse ist verbaut, um den Schützen und das System vor
heißen Gasen zu schützen, die ein Lauf mit Standardlänge im System freisetzen würde.
Die Mündung von IGB Läufen mit 255mm oder mehr befindet sich
bereits außerhalb des Systemes, sodass die Gase ins Freie entweichen können.


Einen bebilderte Anleitung finden Sie vor,
wenn sie auf die Schaltfläche unter dem Text klicken.
(Öffnet sich in einem eigenen Fenster)

Empfohlener IGB Lauf:
Bitte aus dem Drop-Down Menü wählen
Karabinerlauf Glock

Karabinerlauf Glock

310,00 € Hinzufügen
Zubehör:
Frequency Compensator

Frequency Compensator

59,10 € Hinzufügen
Shroud

Shroud

102,00 € Hinzufügen
C.I.P.

C.I.P.

18,40 € Hinzufügen
Galerie:
FAB - Scout

Im FAB-Scout können IGB Läufe bis 410mm verwendet werden.
Sobald man einen IGB Lauf mit 255mm oder mehr verwenden will,
muss die Pistole auf eine spezielle Art eingebaut werden.

Es entstehen keinerlei umbauarbeiten oder ähnliches am Schaftsystem.
Laufmäntel können leider nicht verwendet werden, da der blockierende Teil für die
Stabilität im vorderen Bereich des Systemes sorgt.

Für das Video zur Einbauanleitung bitte einfach auf die rote Schaltfläche unter diesem Text klicken.
(Öffnet sich in einem eigenen Fenster)

Empfohlener IGB Lauf:
Bitte aus dem Drop-Down Menü wählen
Karabinerlauf Glock

Karabinerlauf Glock

310,00 € Hinzufügen
Zubehör:
Frequency Compensator

Frequency Compensator

59,10 € Hinzufügen
C.I.P.

C.I.P.

18,40 € Hinzufügen
Galerie:
IMI - KIDON

Im IMI Kidon können IGB Läufe bis 16" verwendet werden.
Will man einen IGB Lauf mit 255mm oder mehr verwenden
muss die Aluhülse am vorderen Ende des Systems entfernt werden,
da diese sonst mit dem IGB Lauf kollidiert.

Das entfernen der Aluhülse benötigt keinen Büchsenmacher.
Das entfernen beschädigt das System an sich und dessen Funktion nicht.
Die Stahlhülse ist verbaut, um den Schützen und das System vor
heißen Gasen zu schützen, die ein Lauf mit Standardlänge im System freisetzen würde.
Die Mündung von IGB Läufen mit 255mm oder mehr befindet sich
bereits außerhalb des Systemes, sodass die Gase ins Freie entweichen können.

Wenn Sie zusätzlich einen IGB Laufmantel verbauen möchten,
müssen Sie die komplette Hülse entfernen.
Einen bebilderte Anleitung finden Sie vor,
wenn sie auf die Schaltfläche unter dem Text klicken.
(Öffnet sich in einem eigenen Fenster)

Empfohlener IGB Lauf:
Bitte aus dem Drop-Down Menü wählen
Karabinerlauf Glock

Karabinerlauf Glock

310,00 € Hinzufügen
Zubehör:
Frequency Compensator

Frequency Compensator

59,10 € Hinzufügen
Shroud

Shroud

102,00 € Hinzufügen
C.I.P.

C.I.P.

18,40 € Hinzufügen
Galerie:
HERA - Triarii

Das HERA-Triarii funktioniert mit IGB Läufen bis 410mm.

IGB Laufmantel kann leider keiner verbaut werden, da dieser mit dem Durchlademechanismus des Triarii koillidieren würde.

Empfohlener IGB Lauf:
Bitte aus dem Drop-Down Menü wählen
Karabinerlauf Glock

Karabinerlauf Glock

310,00 € Hinzufügen
Zubehör:
Frequency Compensator

Frequency Compensator

59,10 € Hinzufügen
Shroud

Shroud

102,00 € Hinzufügen
C.I.P.

C.I.P.

18,40 € Hinzufügen
Galerie:
IGB Austria
Gärtnergasse 15      info@igbaustria.com
2251 Ebenthal          call: 0043 2538 87378
Austria

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü